Business-Brainstorming und Kommunikations-Marketingplan-Konzept

Eine starke Online-Marketing-Strategie wird Ihnen helfen, Ihr Geschäft zu steigern. Diese 10 digitalen Strategien haben bewiesen, dass sie Unternehmen helfen, ihre Leistung zu verbessern. Wenn Sie sie anwenden, könnten Sie auf dem Weg sein, eine konkrete Internet-Marketing-Strategie zu erstellen, die Ihnen hilft, mehr Kunden zu bringen und neue Kunden zu halten.

1. Investieren Sie in Web-Design

Wir denken nicht oft über Webdesign als Marketingtaktik nach, aber es beeinflusst die Zeit und Aufmerksamkeit, die ein Benutzer auf Ihrer Seite verbringt. Ihre Website ist das Zentrum all Ihrer digitalen Marketingbemühungen. Wenn Ihre Seite also nicht sauber, leicht zu lesen und interessant ist, spielt es keine Rolle, wie viel Zeit Sie in die Strategieentwicklung stecken – Sie werden trotzdem Kunden verlieren. Wenn Sie nicht über die Designfähigkeiten verfügen, um es selbst zu tun, dann lohnt es sich, jemanden zu beauftragen, der eine Website erstellt, die modern, aufmerksamkeitsstark und mobilfreundlich ist.

2. Nutzen Sie Suchmaschinen-Marketing und -Optimierung

Suchmaschinen-Marketing und -Optimierung sind ein Teil dessen, was dazu beiträgt, dass Ihr Unternehmen auf einer Liste von Suchmaschinenergebnissen weiter oben erscheint. Mit einer starken SEO-Strategie wird Ihre Unternehmenswebsite mit den Schlüsselwörtern in Verbindung gebracht, die zum Auffinden Ihrer Dienstleistungen verwendet werden. Dies erhöht Ihre Chancen, das Unternehmen zu sein, für das sich eine Person nach der Online-Suche entscheidet.

3. Partner- und Associate-Programme

Mit einem Partnerprogramm können Menschen, die an Ihr Unternehmen glauben, Ihre Informationen weitergeben und Ihren Markt auf einer provisionsbasierten Plattform vergrößern. Ein Affiliate- oder Associate-Programm ist nicht für jedes Unternehmen sinnvoll. Wenn Sie diese jedoch nutzen, können Sie schnell sehen, wie sich Ihre Marketingbemühungen verbessern, ohne dass Sie selbst viel tun müssen.

4. Stellen Sie einen Coach oder Berater ein

Wenn Sie kein Experte für digitales und Internet-Marketing sind, fragen Sie jemanden, der es ist. Es gibt Hunderte von Internet-Marketing-Coaches und -Beratern, von denen viele Ihnen eine Beratung darüber geben können, was Sie ändern sollten, um Erfolg zu sehen. Für Kleinunternehmer, die sich auf andere Geschäftssysteme konzentrieren müssen, kann ein Coach oder Berater extrem hilfreich sein.

5. Verwenden Sie E-Mail-Marketing

Es reicht nicht aus, nur E-Mails zu versenden. Sie sollten verschiedene E-Mail-Listen in Betracht ziehen, die auf die spezifischen Bedürfnisse jedes Einzelnen eingehen und einen personalisierten Ansatz für Ihre Kampagnen bieten können. Werfen Sie einen genauen Blick auf die Kaufgewohnheiten Ihrer Kunden und nutzen Sie diese Informationen, um Ihre Strategie zu entwickeln.

6. Bauen Sie eine Opt-In-E-Mail-Liste auf

Eine Opt-In-E-Mail-Liste ermöglicht es Kunden, zu Ihnen zu kommen und sich für den Erhalt von E-Mail-Korrespondenz anzumelden. So können Sie mit potenziellen Kunden und aktuellen Kunden in Kontakt treten.

7. Bringen Sie sich in Artikel oder Nachrichtengeschichten ein

Arbeiten Sie mit einem PR-Fachmann zusammen, um Ihr Unternehmen in Artikeln und Zeitungsberichten zu Themen zu platzieren, die mit Ihrer Tätigkeit zusammenhängen. Dies wird nicht nur dazu beitragen, Sie als vertrauenswürdigen Experten zu etablieren, sondern es wird Ihr Unternehmen einem noch breiteren Publikum vorstellen. Sie können sich auch bei kostenlosen Diensten anmelden, die Sie mit Autoren verbinden, die nach Quellen suchen, wie z. B. Help a Reporter Out.

8. Schreiben Sie Online-Pressemitteilungen

Wenn Sie Online-Pressemitteilungen verwenden, bringen Sie Ihre Informationen in einem formellen Rahmen heraus. Dadurch können Zeitungen, Blogs oder andere Medienquellen Ihre Informationen sehen und Beiträge über Ihr Unternehmen schreiben, ohne dass Sie sich die Mühe machen müssen, eine Verbindung herzustellen und eine Geschichte zu reklamieren.

9. Halten Sie Wettbewerbe und Werbegeschenke ab

Menschen lieben Wettbewerbe und Werbegeschenke. Jedes Mal, wenn Sie Ihre Kunden dazu ermutigen können, im Austausch für ein kostenloses Produkt oder eine Dienstleistung zu werben, werden Sie in der Regel einen Anstieg der Käufe oder Verbindungen sehen.

10. Pflegen Sie einen Blog

Ihr Blog sollte aus einer Reihe von Gründen genutzt werden, u. a. damit Sie ständig neue Schlüsselwörter veröffentlichen und Ihre Suchmaschinenstrategie optimieren können. Darüber hinaus wird Ihr Blog zu einem Ort, an dem Sie Ratschläge geben, Informationen austauschen und eine echte Beziehung zu Ihren Kunden aufbauen können. Eine dauerhafte Beziehung beginnt mit Vertrauen, und Ihr Blog ist eine großartige Möglichkeit, dieses aufzubauen.